Attraktionen der Pflanzenwelt in der Region Donau-Iller
 

Die nachfolgenden Kapitel enthalten Attraktionen, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten der Pflanzenwelt (Flora) in der Region Donau-Iller für Pflanzen-Interessierte und Gärtner (Hobbygärtner, Landschaftsgärtner).

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Botanische Gärten
  2. Parks
  3. Tropenhäuser
  4. Verwaltungsgliederung
  5. Geographische Lage

Botanische Gärten

Der Botanische Garten Ulm ist eine Einrichtung der Universität Ulm mit umfangreicher z.T. exotischer Pflanzen-Sammlung, Versuchsflächen im Freien und Gewächshäusern.

Viele der einheimischen und exotischen Pflanzen werden in der eigenen Gärtnerei von Gärtnern der Fachrichtung Zierpflanzenbau kultiviert.

Der 1981 nach der Bundesgartenschau gegründete Botanische Garten zählt mit einer Fläche von 28 Hektar zu den größten Botanischen Gärten in Deutschland.

Ein Besuch ist nicht nur für allgemein Pflanzen-Interessierte interessant, sondern auch für Gartenarchitekten un Landschaftsarchitekten, um Ideen für die Gartenplanung und Landschaftsplanung zu erhalten.

 

↑  Nach oben  ↑

Parks

Zu den botanisch interessanten Sehenswürdigkeiten in der Stadt Ulm zählt das Naherholungsgebiet Friedrichsau.

Der seit 1811 bestehende Park ist etwa 2 km lang, wird von Gärtnern gepflegt und weist einen alten Baum-Bestand auf.

Zahlreiche kleine Seen, Sportbereiche, Spielplätze, Biergärten und Gaststätten runden das Freizeit- und Erholungserlebnis ab.

Jedes Jahr findet in der Friedrichsau im Mai das Kulturfestival "Ulmer Zelt" und im Juli das Ulmer Volksfest statt.

 

↑  Nach oben  ↑

Tropenhäuser

Im Naherholungsgebiet Friedrichsau befindet sich auch der Tiergarten Ulm mit dem begehbaren Donau-Aquarium.

Ferner das Bärengehege und weitere Tiere wie australische Emus und Kängurus, südamerikanische Nandus, Lamas und Alpakas oder Ziegen und Schafe.

Seit 1980 gibt es ein Tropenhaus mit Kakteen und wärmeliebenden, tropischen Bäumen, Blumen und Stauden.

 

↑  Nach oben  ↑

Verwaltungsgliederung

Die Region Donau-Iller gehört zum Regierungsbezirk Tübingen in Baden-Würrtemberg und hat ihren Verwaltungssitz in der Stadt Ulm.

Die folgende Liste enthält die zugehörigen Landkreise mit den jeweils größten Gemeinden, Orten und Städten:

 

Alb-Donau-Kreis

  • Blaubeuren

  • Blaustein

  • Dietenheim

  • Ehingen an der Donau

  • Erbach

  • Laichingen

  • Langenau

  • Munderkingen

  • Schelklingen

 

Landkreis Biberach

  • Bad Buchau

  • Bad Schussenried

  • Biberach an der Riß

  • Ertingen

  • Laupheim

  • Ochsenhausen

  • Riedlingen

  • Schemmerhofen

  • Schwendi

 

Stadtkreis Ulm (Verwaltungssitz)

 

Die Stadt Ulm ist eine kreisfreie Stadt mit den folgenden 18 Stadtteilen:

 

  • Böfingen

  • Donaustetten

  • Donautal

  • Eggingen

  • Einsingen

  • Ermingen (mit Allewind und Schaffelkingen)

  • Eselsberg

  • Gögglingen

  • Grimmelfingen

  • Jungingen

  • Lehr

  • Mähringen

  • Oststadt

  • Söflingen (mit Harthausen)

  • Ulm Stadt-Mitte

  • Unterweiler

  • Weststadt

  • Wiblingen

 

Historischer Holzschnitt der Stadt Ulm, gezeichnet etwa im Jahre 1490, aus der Weltchronik von Hartmann Schedel
Bild: Historischer Holzschnitt der Stadt Ulm, ca. 1490 gezeichnet, aus der Weltchronik von Hartmann Schedel

 

Ulm ist nicht nur als Universitätsstadt bekannt, sondern auch durch sein altes Stadttheater aus dem 17. Jahrhundert und das gotische Ulmer Münster, dessen Kirchturm mit über 161 Metern der höchste Kirchturm der Welt ist.

 

↑  Nach oben  ↑

Geographische Lage

Die Region Donau-Iller grenzt im Westen an die Landkreise Reutlingen und Sigmaringen, im Norden an die Landkreise Göppingen und Heidenheim und im Süden an den Landkreis Ravensburg.

Im Osten grenzt an die Region Donau-Iller an die bayerischen Landkreise Günzburg, Unterallgäu und Neu-Ulm (Regierungsbezirk Schwaben) sowie an die kreisfreie Stadt Ulm.

 

Zu den Kategorien im Pflanzenlexikon »
 

Baumarten »

Blumenarten »

Gemüsearten »

Grasarten »

Heckenarten »

Kräuterpflanzen »

Sporenpflanzen »

Sträucherarten »

 

Dort finden Pflanzen-Interessierte viele Vorschläge zur Gartengestaltung und Tipps für die Pflanzen-Auswahl in Baumschulen und Fachbetrieben im Garten- und Landschaftsbau.

 

↑  Nach oben  ↑