Tipps zur Pflanzenwelt im Saarland
 

Die nachfolgenden Kapitel enthalten Attraktionen, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten der Pflanzenwelt (Flora) im Saarland für Pflanzen-Interessierte und Gärtner (Hobbygärtner, Landschaftsgärtner).

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Botanischer Garten Saarbrücken
  2. Arboretum Alt-Saarbrücken
  3. Sonstige Attraktionen
  4. Verwaltungsgliederung

Botanischer Garten Saarbrücken

Leider wurde der 1952 eröffnete Botanische Garten der Universität des Saarlandes in Saarbrücken zum 31. März 2016 von der Landesregierung aus Kostengründen geschlossen.

Er war der erste Botanische Garten in Deutschland, der seit dem Zweiten Weltkrieg schließen musste und das Saarland ist seitdem das einzige Bundesland ohne Botanischen Garten.

An Gartenkunst Interessierte haben allerdings die Möglichkeit, den ca. 70 km westlich von Saarbrücken entfernten Botanischen Garten in der Stadt Metz im Nordosten von Frankreich zu besuchen.

Der Botanische Garten befindet sich auf dem ehemaligen Landsitz der Familie Frescatelli, die dort seit 1719 ihren Sommerwohnsitz hatte.

Metz erwarb den Botanischen Garten 1866 und kultiviert dort über 4.500 Pflanzen-Arten und Zierpflanzen.

Der Botanische Garten Metz wurde auf einer Fläche von 4,4 Hektar (44.000 m²) nach der Gartenarchitektur eines englischen Gartens bzw. Landschaftsparks gestaltet.

Der Landschaftsgarten enthält eine z.T. über 200 Jahre alte Baum-Sammlung mit einheimischen Laubbäumen und Nadelbäumen.

Allerdings muss man wegen einheimischen Bäumen wie Ahorn, Birke, Buche, Eibe, Eiche, Erle, Esche, Fichte, Hainbuche, Kiefer, Lärche, Linde, Tanne oder Ulme nicht extra nach Metz fahren.

Vielmehr finden sich dort z.B. folgende exotische Koniferen: Küstenmammutbaum (Sequoia sempervirens), Kalifornische Nusseibe (Torreya californica), Bischofs-Kiefer (Pinus muricata) oder Echte Sumpfzypresse (Taxodium distichum).

Außerdem Blütenbäume wie Persischer Flieder bzw. Indischer Zederachbaum, Südlicher Zürgelbaum oder Falscher Christusdorn bzw. Amerikanischer Gleditschie aus der Pflanzenfamilie der Hülsenfrüchtler.

Dem Besucher werden im "Jardin botanique de Metz" folgende, weitere Attraktionen geboten:

 

  • Gewächshäuser mit Blumensammlungen aus eigenen Gärtnereien

  • Verschiedene Gartenobjekte (z.B. Tierfigur mit Adler und Kuh, Gartenzwerge)

  • Rosarium

  • Zierteiche mit Fischen und Wasserpflanzen

  • Kleinbahn für Kinder

  • Duftgarten ("Gärten der Düfte")

  • Gräser

  • Kletterpflanzen

  • Heidepflanzen

 

Gartenarchitekten und Landschaftsarchitekten können im Botanischen Garten Metz viele Ideen und Impulse zur Gartenplanung und Landschaftsplanung finden.

 

Der Campus von der Universität des Saarlandes in Saarbrücken mit den Gewächshäusern vom ehemaligen Botanischen Garten
Bild: Campus der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, li.: Gewächshäuser vom ehemaligen Botanischen Garten

 

↑  Nach oben  ↑

Arboretum Alt-Saarbrücken

Am Schanzenberg (292 m ü. NHN) in Alt-Saarbrücken in unmittelbarer Nähe zur Reitanlage, der Radrennbahn und dem Messezentrum Saarbrücken gibt es ein Arboretum bzw. eine Baumsammlung.

Zu den Sehenswürdigkeiten und Attraktionen im Arboretum Alt-Saarbrücken (Landkreis Regionalverband Saarbrücken) zählen etwa 75 einheimische und exotische Bäume und Sträucher.

Darunter sind Laubbäume wie der Ahorn (Acer), die Birke (Betula), die Buche (Fagus), die Eiche (Quercus), die Erle (Alnus), die Esche (Fraxinus), die Hainbuche (Carpinus), die Linde (Tilia) oder die Ulme (Ulmus).

Ferner wachsen dort Nadelbäume wie die die Eibe (Taxus), die Fichte (Picea), die Kiefer (Pinus), die Lärche (Larix), der Mammutbaum (Sequoioideae), die Tanne (Abies), der Wacholder (Juniperus) oder die Zypresse (Cupressus).

Nussbäume wie die Edelkastanie (Castanea sativa) oder der Schwarznussbaum (Juglans nigra) runden die botanische und forstwirtschaftliche Baum-Sammlung ab.

Unter den einheimischen Sträuchern ist der Schneeballstrauch (Viburnum) großflächig vertreten oder vereinzelt sind auch Nusssträucher wie die Hasel (Corylus) zu finden.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der auf das Jahr 1900 zurückgehende Baumgarten in Saarbrücken durch überwiegend europäische Bäume und Sträucher aufgeforstet.

Saarbrücken ist nicht nur mit einem Wald-Anteil von fast 50% die waldreichste Großstadt vom Saarland, sondern auch eine der waldreichsten Großstädte von Deutschland.

 

↑  Nach oben  ↑

Sonstige Attraktionen

In Homburg an der Saar befindet sich im Universitätsklinikum des Saarlandes eine Einrichtung der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes:

Das "Informations- und Behandlungszentrum für Vergiftungen des Saarlandes" für Prävention und Beratung.

Dort gibt es rund um die Uhr eine Telefon-Hotline, die bei Vergiftungsnotfällen zu Pflanzengiften, Toxikologie und Giftpflanzen wie Farne, Giftbäume, Giftblumen, Giftkräuter, Giftsträucher und Farne Auskunft gibt.

 

↑  Nach oben  ↑

Verwaltungsgliederung

Das Bundesland Saarland mit der Landeshauptstadt Saarbrücken ist in fünf Landkreise und einen Regionalverband unterteilt.

 

Landkreise (größere Städte und Gemeinden in Klammern)

 

  • Landkreis Merzig-Wadern mit der Kreisstadt Merzig (Beckingen, Losheim, Mettlach, Perl, Wadern, Weiskirchen)

  • Landkreis Neunkirchen mit der Kreisstadt Ottweiler (Eppelborn, Illingen, Merchweiler, Neunkirchen, Ottweiler, Schiffweiler, Spiesen-Elversberg)

  • Landkreis Saarlouis mit der Kreisstadt Saarlouis (Bous, Ensdorf, Dillingen/Saar, Lebach, Nalbach, Rehlingen-Siersburg, Saarwellingen, Schmelz, Schwalbach, Überherrn, Wadgassen, Wallerfangen)

  • Saarpfalz-Kreis mit der Kreisstadt Homburg (Bexbach, Blieskastel, Gersheim, Homburg, St. Ingbert, Kirkel, Mandelbachtal)

  • Landkreis St. Wendel mit der Kreisstadt St. Wendel (Freisen, Marpingen, Namborn, Nohfelden, Nonnweiler, Oberthal, Tholey, St. Wendel)

 

Regionalverband (größere Städte und Gemeinden in Klammern)

 

  • Regionalverband Saabrücken (Friedrichsthal, Großrosseln, Heusweiler, Kleinblittersdorf, Püttlingen, Quierschied, Riegelsberg, Sulzbach/Saar, Völklingen)

 

Wappen vom Saarland
Wappen Saarland
Flagge vom Saarland
Flagge Saarland

 

Zu den Kategorien im Pflanzenlexikon »
 

Baumarten »

Blumenarten »

Gemüsearten »

Grasarten »

Heckenarten »

Kräuterpflanzen »

Sporenpflanzen »

Sträucherarten »

 

Dort finden Pflanzen-Interessierte viele Vorschläge zur Gartengestaltung und Tipps für die Pflanzen-Auswahl in Baumschulen und Fachbetrieben im Garten- und Landschaftsbau.

 

↑  Nach oben  ↑