Lippenblumen und ihre Sonderform die Maskenblumen
 

Inhaltsverzeichnis

 

1. Definition »

2. Arten, Sorten, Beispiele »

2.1 Lippenblumen »

2.2 Maskenblumen »

3. Weitere Bilder und Detail-Fotos »

1. Definition

Was sind Masken- und Lippenblumen ? Bei dem Blumentyp der Lippenblume (englisch: lips flower) in der Botanik sind die Außenränder der Blüten-Röhre wie Lippen geformt und zweigeteilt.

Während die Oberlippe die Staubblätter und den Griffel verbirgt, dient die Unterlippe als Landeplatz für bestäubende Insekten.

Der Blüten-Nektar befindet sich am Boden einer Blütenröhre (Kronröhre), die waagerecht oder schräg läuft.

Diese Blütenröhre ist lang und eng, weshalb für die Pflanze nur Bestäuber-Insekten mit langem Rüssel geeignet sind.

Eine Sonderform der Lippenblumen sind Maskenblumen, bei denen die Unterlippe der Blüte über die Oberlippe gestülpt und dadurch mechanisch verschlossen ist.

Die Blütenhülle von Maskenblumen entspricht in ihrer Form meistens einer Rachenblume. Allerdings wird der Blüten-Zugang durch Vorwölbungen verschlossen und muss von den Blütenbesuchern geöffnet werden.

Bei beiden Blütenformen der Masken- und Lippenblume wird der Verschluss der Blüte (die Maske) durch das Gewicht eines schwereren Bestäubers geöffnet (bzw. die Lippe wird heruntergedrückt).

Anschließend kann der Bestäuber wie z.B. eine Hummel oder Wildbiene in die Blume hineinkriechen.

 

Lippenförmige rosa Blüte einer Schiefen Schildblume, die auch Schlangenkopf genannt wird
Bild: Schlangenkopf/Schiefe Schildblume (Chelone obliqua) Mitte September *

 

↑  Nach oben  ↑

2. Arten, Sorten, Beispiele

Nachfolgen eine Übersicht von Lippen- und Maskenblumen für den Garten:

2.1 Lippenblumen

  • Echte Betonie (Stachys officinalis): auch Heil-Ziest

  • Duftwicke (Lathyrus odoratus): auch Duftende Platterbse/Edelwicke, ein Hülsenfrüchtler

  • Gewöhnliche Goldnessel (Lamium galeobdolon): auch Gold-Taubnessel

  • Kleiner Klappertopf (Rhinanthus minor)

  • Salbei (Salvia): verschiedene Arten eignen sich als Zierpflanzen

  • Schiefe Schildblume (Chelone obliqua): auch Schlangenkopf, Miesmäulchen

  • Gefleckte Taubnessel (Lamium maculatum)

  • Weisse Taubnessel (Lamium album)

  • Wachtelweizen (Melampyrum)

  • Wiesensalbei (Salvia pratensis)

 

Gelbe Lippen-Blüten einer Gewöhnlichen Goldnessel mit grünen Blättern, die auch Gold-Taubnessel genannt wird
Bild: Gewöhnliche Goldnessel (Lamium galeobdolon), auch Gold-Taubnessel, Anfang April

 

↑  Nach oben  ↑

2.2. Maskenblumen

  • Gelbe/Gewöhnliche Gauklerblume (Mimulus guttatus)

  • Echtes Leinkraut/Frauenflachs (Linaria vulgaris)

  • Ginster-Leinkraut (Linaria genistifolia)

  • Löwenmäulchen/Garten-Löwenmaul (Antirrhinum majus)

  • Mauer-Zymbelkraut/Zimbelkraut (Cymbalaria muralis)

 

Gelbe Blüte einer Gewöhnlichen Gauklerblume, bei welcher der Kroneneingang durch die Lippenblüten bis auf einen schmalen Spalt verschlossen wird
Bild: Gelbe/Gewöhnliche Gauklerblume (Mimulus guttatus) Ende Juni *

 

 

 

↑  Nach oben  ↑

3. Weitere Bilder und Detail-Fotos

Nachfolgend ein Liste weiterer Bilder von Masken- und Lippenblumen in freier Natur und Detail-Fotos:

 

Rosa Lippen-Blüten einer Gefleckten Taubnessel, auf der eine Hummel sitzt
Bild: Gefleckte Taubnessel (Lamium maculatum) mit Hummel Anfang Mai

Violette Salbeiblüte in Großaufnahme mit zum Teil rotbraunen Blütenkelchen
Bild: Echter Salbei (Salvia officinalis), auch Garten-Salbei, im Juni *

Leuchtend blaue Lippen-Blüten von einem Gamander-Salbei
Bild: Gamander-Salbei (Salvia chamaedryoides) Mitte Juni

Weiße Taubnessel mit weißen Lippen-Blüten und grünen Blättern, die der Brennnessel ähneln
Bild: Weisse Taubnessel (Lamium album) im Oktober

Gelbe Lippen-Blüten einer Duftenden Platterbse der Sorte Mammut Lavendel
Bild: Duftwicke/Duftende Platterbse (Lathyrus odoratus 'Mammut Lavendel'), auch Gartenwicke, Ende Juni *

* Foto © Oliver Fries

↑  Nach oben  ↑

 

→ Zur Pflanzenwelt (Flora) in Deutschland mit Ideen für Gärtner (Hobbygärtner, Landschaftsgärtner)