Attraktionen der Pflanzenwelt im Nordschwarzwald
 

Die folgenden Kapitel enthalten Attraktionen, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten der Pflanzenwelt (Flora) im Nordschwarzwald für Pflanzen-Interessierte und Gärtner (Hobbygärtner, Landschaftsgärtner).

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Ausflugsziele in Pforzheim
  2. Verwaltungsgliederung

Ausflugsziele in Pforzheim

Der Enzauenpark Pforzheim wurde im Jahr 1992 anlässlich der Landesgartenschau Baden-Württemberg angelegt.

Er bietet neben dem großen Biergarten und vielen Freizeit-Möglichkeiten auch eine vielseitige Pflanzenwelt mit Zierpflanzen, die auch weiterhin durch Landschaftsgärtner gepflegt wird.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Stadt Pforzheim sind außerdem der Wildpark mit dem Hochseilgarten und der Stadtgarten, die wichtigste und bekannteste Grünfläche der Stadt.

In seinen Stadtteilen bietet Pforzheim viele grüne Erholungszentren mit z.T. sehr alten Baum-Beständen.

Angefangen von Dillweißenstein, das von Linden-Bäumen geprägt ist oder Buckenberg, wo viele Eichenbäume zu finden sind.

Weiteres Ausflugsziel ist der Stadtteil Würm mit seinen vielen Erlen oder Brötzingen mit seinen Streuobstwiesen und über 2000 von Gärtner-Hand gepflegten Obstbäumen.

Im Stadtteil Würm gibt es ferner beim ehemaligen Alpengarten Pforzheim eine 2000 qm große Schau-Gärtnerei.

Sie bietet Hobbygärtnern, Gartenarchitekten und Landschaftsarchitekten viele Ideen zur Gartenplanung und Landschaftsplanung.

Ihr botanisches Sortiment umfaßt z.B. winterharte Stauden, Bodendecker, Blütensträucher, Rhododendren, Alpenblumen/-rosen sowie Zwergsträucher und Kleinbäume.

In Pforzheim und den Wäldern entlang der Nagold wächst noch relativ häufig die Stechpalme (Ilex aquifolium), ein immergrüner Wildstrauch und Vogelstrauch mit giftigen Früchten.

 

↑  Nach oben  ↑

Verwaltungsgliederung

In der Region Nordschwarzwald mit dem Verwaltungssitz Pforzheim gibt es die folgenden Landkreise mit einer Liste der jeweils größten Gemeinden, Orte und Städte:

 

Calwer Landkreis

  • Althengstett

  • Altensteig

  • Bad Herrenalb

  • Bad Liebenzell

  • Bad Teinach-Zavelstein

  • Bad Wildbad

  • Calw

  • Ebhausen

  • Haiterbach

  • Nagold

  • Neubulach

  • Schömberg

  • Wildberg

Enzkreis

  • Birkenfeld

  • Heimsheim

  • Illingen

  • Ispringen

  • Kämpfelbach

  • Keltern

  • Knittlingen

  • Königsbach-Stein

  • Maulbronn

  • Mühlacker

  • Neuenbürg

  • Neuhausen

  • Neulingen

  • Niefern-Öschelbronn

  • Remchingen

  • Straubenhardt

  • Tiefenbronn

  • Wiernsheim

Freudenstadter Landkreis

  • Alpirsbach

  • Baiersbronn

  • Dornstetten

  • Freudenstadt

  • Horb am Neckar

  • Loßburg

  • Pfalzgrafenweiler

  • Waldachtal

 

Stadtkreis Pforzheim

 

Im Stadtkreis Pforzheim (kreisfreie Stadt und Verwaltungssitz) gibt es die folgenden 15 Stadtteile:
 

  • Au

  • Brötzingen (mit Arlinger)

  • Buckenberg (mit Haidach, Hagenschieß und Altgefäll)

  • Büchenbronn (mit Sonnenberg)

  • Dillweißenstein (mit Sonnenhof)

  • Eutingen (mit Mäuerach)

  • Hohenwart

  • Huchenfeld

  • Nordstadt (mit Maihälden)

  • Oststadt

  • Pforzheim Innenstadt

  • Südoststadt

  • Südweststadt

  • Weststadt

  • Würm

 

Die Stadt Pforzheim wird auch Goldstadt, Schmuckstadt oder Uhrenstadt genannt, zurückgehend auf ihre weltbekannte Schmuck- und Uhrenindustrie.

 

Historischer Stich der Stadt Pforzheim von Matthäus Merian
Bild: Historischer Stich der Stadt Pforzheim von Matthäus Merian (1620 - 1655)

 

Die Region Nordschwarzwald mit dem bekannten Schliffkopf-Berg gehört zum Regierungsbezirk Karlsruhe in Baden-Württemberg und ist ein beliebtes Ziel für Urlaub, Wellness und zum Wandern.

 

Zu den Kategorien im Pflanzenlexikon »
 

Baumarten »

Blumenarten »

Gemüsearten »

Grasarten »

Heckenarten »

Kräuterpflanzen »

Sporenpflanzen »

Sträucherarten »

 

Dort finden Pflanzen-Interessierte viele Vorschläge zur Gartengestaltung und Tipps für die Pflanzen-Auswahl in Baumschulen, Gärtnereien und Fachbetrieben im Garten- und Landschaftsbau.

 

↑  Nach oben  ↑