Informationen für Gärtner und zur Flora in Schleswig-Holstein
 

Auf den folgenden Seiten finden Pflanzen-Interessierte und Gärtner (Hobbygärtner, Landschaftsgärtner) Ideen und Informationen aus der Pflanzenwelt (Flora) in Schleswig-Holstein wie z.B.

 

  • Künstlerische Gartengestaltung

  • Garten- und Landschaftsbau in Schleswig-Holstein

  • Ideen für die Gartenplanung

  • Tipps zur Pflanzen-Auswahl in Baumschulen und Gärtnereien

 

 

 'Wappen des deutschen Bundeslandes Schleswig-Holstein
Wappen Schleswig-Holstein
 'Flagge des deutschen Bundeslandes Schleswig-Holstein
Flagge Schleswig-Holstein

 

Glanzpunkte aus der Pflanzen-Welt in Schleswig-Holstein

 

Im Kreis Dithmarschen befindet sich das größte zusammenhängende Kohl-Anbaugebiet in Europa. Auf dem ca. 3.000 Hektar großem Gebiet werden jährlich etwa 80 Millionen Kohlköpfe angebaut (überwiegend Kohlarten wie Rotkohl, Weißkohl und Wirsing).

Das entspricht etwa einem Drittel der gesamten deutschen Kohl-Produktion. Der Gemüse-Anbau im Kreis Dithmarschen wird seit 1986 mit den Dithmarscher Kohltagen gewürdigt, bei denen jedes Jahr im September zwei Kohlregentinnen gekürt werden.

Wer gerne Schmetterlinge beobachtet, der kann den Schmetterlingsgarten in Friedrichsruh-Aumühle im Sachsenwald besuchen. Im ältesten Schmetterlingsmuseum in Deutschland gibt es neben Schmetterlingen auch ein Bambus-Haus sowie einen Duftgarten und Rosengarten.

Das Alpinum im botanischen Garten der Christian-Albrechts-Universität Kiel bietet einen großen Steingarten mit Hochgebirgs- und Steingartenpflanzen aus verschiedenen Regionen der Welt (z.B. deutsche Alpen, Himalaya, Anden, Kaukasus, Sibirien, Neuseeland, Tian Shan, Rocky Mountains und europäische Gebirge).

In Bordesholm (Kreis Rendsburg-Eckernförde) findet sich ein bekannter Gerichtsbaum, die Bordesholmer Linde, eine ehemalige ca. 700 Jahre alte Gerichtslinde.

Das Bundesland Schleswig-Holstein bietet außerdem viele Attraktionen im Bereich Zierpflanzenbau und Feng-Shui-Gartenkunst.

 

Verwaltungsgliederung in Kreise

 

Das Bundesland Schleswig-Holstein mit der Landeshauptstadt Kiel an der Ostsee gliedert sich in 4 kreisfreie Städte und 11 Kreise, die wiederum in mehrere Ämter und Gemeinden unterteilt sind.

 

Kreise

 

Die nachfolgende Liste enthält eine Übersicht der 11 schleswig-holsteinischen Kreise:

 

 

Zum Kreis Nordfriesland gehören auch die Ostsee-Insel Fehmarn (drittgrößte Insel von Deutschland) und die Nordsee-Inseln Amrum, Föhr (fünftgrößte Insel), Pellworm (sechstgrößte Insel) und Sylt (viertgrößte Insel).

Die wichtigsten Kreise, Ämter, Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein sind auf den Seiten der jeweiligen Kreise zu finden.

 

Kreisfreie Städte

 

  • Kiel (Landeshauptstadt und bevölkerungsmässig die größte Stadt von Schleswig-Holstein)

  • Lübeck (flächenmässig die größte Stadt von Schleswig-Holstein)

  • Flensburg

  • Neumünster

  • Norderstedt (teilautonom vom Kreis Segeberg)

 

Die fünf kreisfreien Städte sind auch die größten Städte von Schleswig-Holstein. Die kleinste Stadt von Schleswig Holstein ist die Stadt Arnis, die gleichzeitig auch die kleinste Stadt in Deutschland ist.

Die nur aus einem Gutshof bestehende Gemeinde Wiedenborstel im Kreis Steinburg ist die kleinste eigenständige Gemeinde Deutschlands. Für das Jahr 2013 ist allerdings eine Kreisgebietsreform geplant.

 

↑  Nach oben  ↑

 

→ Hier geht es zum Pflanzenlexikon