Mittelgroße Bäume
 

Inhaltsverzeichnis

 

1. Definition »

2. Arten, Sorten, Beispiele »

2.1 Sommergrüne mittelgroße Laubbäume »

2.2 Wintergrüne mittelgroße Laubbäume »

2.3 Mittelgroße Obstbäume »

2.4 Mittelgroße Nussbäume »

2.5 Mittelgroße Nadelbäume »

1. Definition

Was sind mittelgroße Bäume ? Der Begriff "mittelgroßer Baum" stammt nicht aus der Botanik und bezeichnet in diesem Lexikon mittelgroße immergrüne oder sommergrüne Bäume, die eine maximale Wuchshöhe von 10 bis 20 Metern erreichen.

Sie eignen sich wegen ihres Platzbedarfes auch als Pflanzen für mittelgroße Gärten.

Ein mittelgroßer Baum dieser Größe wird im Gartenbau in Deutschland, Österreich und der Schweiz als "Baum zweiter Ordnung" bezeichnet und im Landschaftsbau als "Baum der Wuchsklasse II oder Wuchsordnung II".

 

Fünf mittelgrosse Laubbäume in Reihe und gleichem Pflanzabstand auf dem Land im Sommer
Bild: Mittelgrosse, freistehende Baumreihe aus Laubbäumen im Sommer in Oberbayern *

 

↑  Nach oben  ↑

2. Arten, Sorten, Beispiele

Nach der folgenden Liste und Übersicht werden mittelgroße Bäume für den Garten und Vorgarten nach sommergrünen und immergrünen Arten unterschieden.

Eine weitere Unterscheidung erfolgt darüber hinaus nach Laub-, Nuss-, Obst- und Nadelholzgewächsen.

 

↑  Nach oben  ↑

2.1 Sommergrüne, mittelgroße Laubbäume

Folgende sommergrüne Bäume mit Blättern und einer mittelgroßen Wuchshöhe bis zu 20 Metern können im Garten gepflanzt werden:

 

  • Feld-Ahorn (Acer campestre)

  • Schneeballahorn (Acer opalus): auch Schneeblättriger Ahorn

  • Blauglockenbaum (Paulownia tomentosa): schnellwachsend

  • Eberesche/Vogelbeere (Sorbus aucuparia): schnellwachsend

  • Steineiche (Quercus ilex): immergrüne Eiche, nur in milden Gebieten von Deutschland winterhart

  • Elsbeere (Sorbus torminalis)

  • Grau-Erle (Alnus incana)

  • Purpuresche (Fraxinus angustifolia 'Raywood'): Zuchtsorte der Schmalblättrigen Esche

  • Japanischer Kuchenbaum (Cercidiphyllum japonicum)

  • Mehlbeere (Sorbus aria)

  • Kobushi-Magnolie (Magnolia kobus)

  • Speierling (Sorbus domestica): sehr selten in Deutschland geworden

  • Gewöhnlicher Trompetenbaum (Catalpa bignonioides)

  • Kugel-Trompetenbaum (Catalpa bignonioides 'Nana')

 

Hinweis: Ahornbäume und Ebereschen wachsen auch als Großstrauch im Garten.

 

Freistehende Elsbeere auf dem Land im Herbst mit orange-roten Blättern
Bild: Elsbeere (Sorbus torminalis) Mitte Oktober

 

↑  Nach oben  ↑

2.2 Wintergrüne, mittelgroße Laubbäume

Folgender immergrüner, mittelgroßer Baum mit Blättern und einer Wuchshöhe bis zu 20 Metern kann im Garten gepflanzt werden:

 

  • Europäische Stechpalme (Ilex aquifolium)

 

Die Europäische Stechpalme ist ein immergrüner Giftbaum und kann auch als Kleinstrauch mit einer Höhe zwischen 1 und 5 Metern wachsen.

 

Mittelgrosse Gartenbäume mit Laubblättern und Nadeln im Sommer
Bild: Mittelgrosse Gartenbäume im Sommer *

 

 

↑  Nach oben  ↑

2.3 Mittelgrosse Obstbäume

Einige Obstbaumarten wachsen im Hausgarten als sommergrüne, mittelgroße Bäume mit bis zu 20 Metern Wuchshöhe wie z.B.:

 

  • Kulturapfel (Malus x domestica)

  • Kultur-Birne (Pyrus communis)

  • Vogel-Kirsche/Süßkirsche (Prunus avium): schnellwachsend

  • Speierling (Sorbus domestica)

  • Gewöhnliche Traubenkirsche (Prunus padus)

  • Spätblühende Traubenkirsche (Prunus serotina)

 

Blühende Appfelbaum im Garten eines Dorfes in Oberbayern
Bild: Blühender Apfelbaum (Malus x domestica) in Hohendilching (Oberbayern) *

Freistehender, mittelgrosser Birnbaum bzw. Kultur-Birne
Bild: Kultur-Birne (Pyrus communis) im November

 

↑  Nach oben  ↑

2.4 Mittelgroße Nussbäume

Auch eine Nussbaum-Art wächst als mittelgroßer Baum bis zu einer Höhe von 20 Metern im Garten:

 

  • Haselnuss/Baum-Hasel (Corylus colurna): auch Haselbaum

 

Mittelgrosser, freistehender Haselbaum ohne Blätter mit mittelbraunen Blüten-Kätzchen in einem Park
Bild: Haselbaum (Corylus colurna) Ende Januar im Saarland

 

↑  Nach oben  ↑

2.5 Mittelgroße Nadelbäume

Folgende mittelgroße Bäume mit Nadeln und einer Wuchshöhe bis zu 20 Metern können im Garten gepflanzt werden:

 

  • Europäische/Gemeine Eibe (Taxus baccata): giftig, immergrün

  • Japanische Eibe (Taxus cuspidata): giftig, immergrün

  • Blau-Fichte (Picea pungens 'Koster'): immergrün

  • Mähnen-Fichte (Picea breweriana): immergrün

  • Grannen-Kiefer (Pinus aristata): sehr langsam wachsend, zählt zu den ältesten Baumarten der Welt

  • Korkenzieher-Lärche (Larix kaempferi 'Diana'): sommergrün, erst im Alter Wuchsgrößen bis 15 Meter

  • Abendländischer Lebensbaum (Thuja occidentalis): immergrün und giftig

  • Gemeiner Wacholder (Juniperus communis): schwach giftig, immergrün

 

Hinweis: Fichtenbäume und Kiefernbäume wachsen überwiegend als Großbäume.

 * Foto © Oliver Fries

↑  Nach oben  ↑

 

→ Zur Pflanzenwelt (Flora) in Deutschland mit Ideen für Gärtner (Hobbygärtner, Landschaftsgärtner)