Blumen für normal-sonnige Standorte
 

Inhaltsverzeichnis

  1. Definition
  2. Arten, Sorten, Beispiele
  3. Weitere Bilder und Detail-Fotos

Definition

Normal-sonnige Standorte für mehrjährige Blumen sind in diesem Lexikon offene Bereiche im Garten mit sonnigen, freien Flächen und nährstoffreichen Böden.

Die Sonnen-Einstrahlung wird tagsüber nicht durch schattenwerfende Bäume, Gebäude, Mauern oder Sträucher verringert.

Charakteristisch für sonnig-normale Standorte ist, dass die Pflanzen dort täglich mindestens 5 bis 6 Stunden der Sonne ausgesetzt sind.

Diese Voraussetzugnen finden sich z.B. an vollsonnigen Hängen, vor der Terrasse oder im Zentrum freier Rasenflächen.

 

Rosa Blüten einer Chinesischen Päonie bzw. Edel-Pfingstrose, botanischer Name Paeonia lactiflora
Bild: Edel-Pfingstrose/Chinesische Päonie (Paeonia lactiflora) Ende Juni

 

↑  Nach oben  ↑

Arten, Sorten, Beispiele

Die nachfolgende Übersicht (mit Angabe der jeweiligen Blütenfarbe der Stauden) enthält Pflanzen-Vorschläge für sonnige-normale Blumen-Standorte im Garten:

 

  • Glattblatt-Aster (Aster novi-belgii, verschiedene Sorten - weiß/rosa/rot/blau)

  • Kalk-/Berg-Aster (Aster amellus - rosa, blauviolett, violett und mit gelber Körbchen-Blüte)

  • Kissen-Aster (Aster dumosus, verschiedene Sorten - weiß/rosa/rot/blau)

  • Rauhblatt-Aster (Symphyotrichum/Aster novae-angliae, verschiedene Sorten - weiß/rosa/rot/blau/violett)

  • Dahlien (Dahlia - zahlreiche Arten und Sorten mit breitem Farbspektrum)

  • Ehrenpreis (Veronica - meist blau/lila)

  • Gämswurz (Doronicum - leuchtend gelb)

  • Glockenblume (Campanula, verschiedene Arten und Sorten - blau/violett)

  • Hornklee (Lotus corniculatus - gelb), auch Schotenklee (Schweiz), eine Fahnenblume

  • Küchenschelle/Kuhschelle (Pulsatilla vulgaris - purpur/violett): Glocken-/Trichterblume

  • Kugeldistel (Echinops bannaticus - blau)

  • Echter Lavendel (Lavendula angustifolia - blau/violett)

  • Bastard-Luzerne (Medicago x varia - blau, gelblich, grünlich, purpur, rosa, violett), auch Bastard-Schneckenklee, Alfalfa

  • Mädchenauge (Coreopsis, verschiedene Arten und Sorten - gelb)

  • Margerite (Leucanthemum-Maximum-Hybride, verschiedene Sorten - weiß/gelb)

  • Türkischer Mohn (Papaver orientale - orange-rot): auch Garten-Mohn

  • Gewöhnliche Nachtkerze (Oenothera biennis - gelb)

  • Gewöhnlicher Natternkopf (Echium vulgare - blau)

  • Nelke (Dianthus, verschiedene Arten und Sorten - weiß/rosa/rot/blau)

  • Aufrechte / Gewöhnliche Osterluzei (Aristolochia clematitis - gelb), eine Fallenblume

  • Großes / Großblütiges Perlkörbchen (Anaphalis margaritaceae 'Neuschnee' - weiß)

  • Echte / Gemeine Pfingstrose (Paeonia officinalis - weiß/rosa/purpur-rot), stark duftend

  • Edel-Pfingstrose/Chinesische Päonie (Paeonia lactiflora)

  • Hoher Stauden-Phlox (Phlox paniculata - weiß/rosa/purpur/lila/rot): auch Garten-Phlox, stark duftend

  • Purpursonnenhut (Echinacea purpurea - karminrot)

  • Hoher Rittersporn (Delphinium elatum - blau/violett)

  • Gemeine Schafgarbe (Achillea millefolium, verschiedene Sorten - weiß/gelb oder rosa/weiss)

  • Hohe Schafgarbe (Achillea filipendulina, verschiedene Sorten - gelb): auch Goldgarbe/Gold-Schafgarbe

  • Afrikanische Schmucklilien (Agapanthus africanus, verschiedene Sorten - blau, violett , weiß)

  • Schwertlilien (Iris - zahlreiche Arten und Sorten mit breitem Farbspektrum)

  • Sichelklee (Medicago sativa subsp. falcata - gelb), auch Gelbe Luzerne

  • Garten-Sonnenauge (Heliopsis helianthoides - gelb)

  • Sonnenblume (Helianthus annuus - gelb)

  • Sonnenbraut (Helenium - gelb, gelb-orange oder gelb-rot, auch gemischte Farben)

  • Gewöhnlicher Sonnenhut (Rudbeckia fulgida - gold-gelb)

  • Storchenschnabel (Geranium, verschiedene Arten und Sorten - rosa/ blau/violett)

  • Taglilie (Hemerocallis-Hybride, verschiedene Arten und Sorten - gelb/orange/rot)

  • Riesen-Zierlauch (Allium giganteum 'Globemaster' - lila/violett)

  • Woll-Ziest (Stachys byzantina - rosa-violett), auch Wollziest

 

Für ein Sonnenbeet eignen sich auch Steingartenstauden aus dem Gebirgsraum, die an eine intensive Einstrahlung der Sonne angepasst sind.

Auch einige Rosen-Arten vertragen viel Sonne. Rosen zählen botanisch allerdings zu den Sträuchern bzw. Dornensträuchern, auch wenn sie in der Umgangssprache wegen ihrer Blütenpracht oft als Blumen bezeichnet werden.

Blauer Eisenhut und Hoher Rittersporn enthalten Pflanzengifte und zählen zu den Giftblumen bzw. Giftpflanzen.

 

↑  Nach oben  ↑

Weitere Bilder und Detail-Fotos

Nachfolgend eine Liste weiterer Bilder von mehrjährigen Blumen für normale, sonnige Standorte mit Detail-Fotos:

 

Rosa bis pink blühende Echte Pfingstrose mit gelben Staubblättern in der Blütenmitte, botanischer Name Paeonia officinalis
Foto: Echte / Gemeine Pfingstrose (Paeonia officinalis Ende Mai *

 

Dunkelrote Blüte mit gelber Blütenmitte einer Schmuck-Dahlie der Sorte Spartacus, botanischer Name Dahlia Hybride, auf der eine Biene sitzt
Bild: Schmuck-Dahlie (Dahlia Hybride 'Spartacus') Anfang September *

 

Gelbe Blüte von einem Garten-Sonnenauge
Bild: Garten-Sonnenauge (Heliopsis helianthoides) Ende Juni

 

Blau-violette Blüten eines Hohen Garten-Rittersporns
Bild: Hoher Garten-Rittersporn (Delphinium elatum 'Lanzenträger') im September *

 

Dunkel-gelb blühende Sonnenbraut-Hybride der Sorte Waltraut mit botanischem Namensschild, botanischer Gattungsname Helenium
Foto: Sonnenbraut-Hybride Waltraut (Helenium Waltraut) mit botanischem Namensschild Ende August *

 

Blühender Hoher Stauden-Phlox mit weißen Blüten
Bild: Hoher Stauden-Phlox (Phlox paniculata) im September in Oberbayern *

 

Gewöhnlicher Sonnenhut in einem weißen Blumentopf auf einer Wiese im Garten mit gold-gelben Blüten
Bild: Gewöhnlicher Sonnenhut (Rudbeckia fulgida) im September in Oberbayern *

 

Echter Ehrenpreis mit weißer Blüte und violetten Streifen
Bild: Echter Ehrenpreis (Veronica officinalis) Anfang Juni

 

Gelbe Blüte von einer Garten-Taglilie der Sorte Maikönigin
Bild: Garten-Taglilie (Hemerocallis-Hybride 'Maikönigin') Mitte September in Bayern *

 

Blass-violette Blütenblätter mit gelber Blütenmitte einer Rauhblatt-Aster
Bild: Herbstaster/Rauhblatt-Aster (Symphyotrichum/Aster novae-angliae) im September, eine Herbstblume

 

Wollziest, botanischer Name Stachys byzantina, mit wollig behaarten grün-grauen Blättern und noch nicht geöffneten  Blütenständen
Bild: Wollziest (Stachys byzantina), auch Woll-Ziest, mit noch nicht vollständig geöffneten Blüten Mitte Juni *

 

Honig-gelb blühendes Großblumiges Mädchenauge, botanischer Name Coreopsis grandiflora, auf einer Wiese im Garten
Bild: Großblumiges Mädchenauge (Coreopsis grandiflora) Ende August

 

Weiße Blütenblätter und honig-gelbe Blüten-Mitte einer Pflanzung des Großen Perlkörbchen der Sorte Neuschnee, botanischer Name Anaphalis margaritaceae
Bild: Großblütiges / Großes Perlkörbchen (Anaphalis margaritaceae 'Neuschnee') im Juli

 

Hell-gelbe Blüte einer Aufrechten / Gewöhnlichen Osterluzei, botanischer Name Aristolochia clematitis
Foto: Aufrechte / Gewöhnliche Osterluzei (Aristolochia clematitis) im Juni

 

↑  Nach oben  ↑