Tipps zur Pflanzenwelt in Niederbayern
 

Die nachfolgenden Kapitel enthalten Attraktionen, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten der Pflanzenwelt (Flora) in Niederbayern für Pflanzen-Interessierte und Gärtner (Hobbygärtner, Landschaftsgärtner).

 

Verwaltungsgliederung

 

Das Wappen vom Regierungsbezirk Niederbayern
Wappen von Niederbayern
Die Flagge vom Regierungsbezirk Niederbayern
Flagge von Niederbayern

 

Der bayerische Regierungsbezirk Niederbayern gliedert sich in drei kreisfreie Städte und neun Landkreise.

 

Kreisfreie Städte

 

  • Landshut (Regierungssitz und Verwaltungssitz von Niederbayern)

  • Passau

  • Straubing

 

Landkreise

 

  • Deggendorf

  • Dingolfing-Landau

  • Freyung-Grafenau

  • Kelheim

  • Landshut

  • Passau

  • Regen

  • Rottal-Inn

  • Straubing-Bogen

 

Die größten Orte im Regierungsbezirk

 

Die nachfolgende Übersicht enthält eine Liste der größten Orten im Regierungsbezirk Niederbayern:

Abensberg, Altdorf (Niederbayern), Bad Abbach, Bad Griesbach im Rottal, Bogen, Deggendorf, Dingolfing, Eggenfelden, Ergolding, Essenbach, Freyung, Geiselhöring, Grafenau, Hauzenberg, Kelheim, Landau an der Isar, Landshut, Mainburg, Neustadt an der Donau, Osterhofen, Passau, Pfarrkirchen, Plattling, Pocking, Regen, Riedenburg, Rottenburg an der Laaber, Simbach am Inn, Straubing, Viechtach, Vilsbiburg, Vilshofen an der Donau, Waldkirchen und Zwiesel.

Das Mittelgebirge an der Grenze zu Bayern und Tschechien, der Bayerische Wald (auch Bayrischer Wald, Bayerwald oder Böhmerwald) liegt größtenteils in Niederbayern und Tschechien. Nur der nördliche Teil liegt in der Oberpfalz.

 

↑  Nach oben  ↑

 

→ Hier geht es zum Pflanzenlexikon mit

 

  • Beispielen zur Gartengestaltung, Gartenkunst und Gartenarchitektur

  • Tipps zur Pflanzen-Auswahl in Baumschulen und Gärtnereien

  • Ideen zur Gartenplanung und Landschaftsplanung für Gartenarchitekten & Landschaftsarchitekten

  • Informationen zum Zierpflanzenbau im Garten- und Landschaftsbau