Informationen für Gärtner und zur Flora im Stadtkreis Heidelberg
 

Auf den folgenden Seiten finden Pflanzen-Interessierte und Gärtner (Hobbygärtner, Landschaftsgärtner) Ideen und Informationen aus der Pflanzenwelt (Flora) im Stadtkreis Heidelberg wie z.B.

 

 

Stadtteile im Stadtkreis

 

In Heidelberg gibt es die folgenden 14 Stadtteile:

 

  • Altstadt Heidelberg

  • Bergheim

  • Boxberg

  • Emmertsgrund

  • Handschuhsheim

  • Kirchheim

  • Neuenheim

  • Pfaffengrund

  • Rohrbach

  • Schlierbach

  • Südstadt

  • Weststadt

  • Wieblingen

  • Ziegelhausen

 

Historischer Kupferstich von Heidelberg, angefertigt im Jahre 1620 von Mathäus Merian vom Philosophenweg aus
Bild: Historischer Kupferstich von Heidelberg, angefertigt 1620 von Mathäus Merian vom Philosophenweg aus

 

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Pflanzen- und Botanik-Welt im Stadtkreis

 

Heidelberg ist nicht nur bekannt als Universitätsstadt durch die älteste Hochschule im heutigen Deutschland, die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, sondern auch durch seine vielfältige subtropische Pflanzenwelt.

Weil Heidelberg in einer der wärmsten Regionen von Deutschland liegt, wachsen dort im Freiland z.B. auch exotische Obstbäume wie der Feigenbaum, Mandelbaum oder der Olivenbaum/Ölbaum, die sonst eher in mediterranem Klima gedeihen.

Auch Zierbäume wie z.B. Zitronenbäume, Gingkobäume und der Weinanbau sind in Heidelberg verbreitet.

Als weiteres Ausflugsziel für Botaniker und Pflanzen-Liebhaber empfiehlt sich außerdem der Botanische Garten Heidelberg am Nordufer vom Neckar, der zum Botanischen Institut der Ruprecht-Karls-Universität gehört.

Gegründet im Jahre 1593 ist er der drittälteste Botanische Garten in Deutschland. Von den ca. 10.000 Pflanzenarten werden etwa 90% in Gewächshäusern von Gärtnermeistern des professionellen Gartenbaus kultiviert.

Schwerpunkte der botanischen Sammlungen in Heidelberg sind z.B. tropische Blumen wie die Orchideen (auch Königin der Blumen genannt), Kohlgemüsearten (Brassicaceae), fleischfressende Pflanzen (Karnivoren), Bromelien (Ananasgewächse), altweltliche und neuweltliche Sukkulenten und Palmfarne (Cycadales).

Eine weitere botansiche Sehenswürdigkeit ist der Philosophen-Garten (Philosophengärtchen) am Philosophenweg in Heidelberg mit Hinweisen auf die Dichter und Denker Friedrich Hölderlin oder Joseph von Eichendorff.

 

Das Heidelberger Schloss im Jahre 1815, gemalt vom deutschen Landschaftsmaler Carl Rottmann
Bild: Das Heidelberger Schloss im Jahre 1815, gemalt vom deutschen Landschaftsmaler Carl Rottmann (1797-1850)

 

Geographische Lage

 

Die Stadt Heidelberg mit ihrem Stadtkreis gehört zur Region und Metropolregion Rhein-Neckar sowie zum Regierungsbezirk Karlsruhe in Baden-Württemberg.

 

↑  Nach oben  ↑

 

→ Hier geht es zum Pflanzenlexikon