Kleine Sträucher und Kleinsträucher
 

Inhaltsverzeichnis

 

1. Definition

2. Arten, Sorten, Beispiele

3. Weitere Bilder und Detail-Fotos

 

1. Was sind Kleinsträucher ? Eine Definition

 

Mit dem Begriff "Kleiner Strauch" und "Kleinstrauch" sind in diesem Lexikon kleine Sträucher gemeint mit einer Wuchshöhe von 100 bis 200 cm.

Bei sehr guten Bedingungen können vereinzelte Sträucher auch bis zu 4 Meter hoch werden.

Kleinsträucher werden bei der Gartengestaltung gerne als kleine Sträucher-Pflanzen für den Vorgarten, den Bauerngarten oder vor der Terrasse gepflanzt.

Sie sind auch als kleine Sträucher oder Gebüsch für kleine Gärten geeignet oder als Bodendecker, wenn sie sehr dicht gepflanzt werden.

 

Foto einer Spiere, auch Spierstrauch, als Kleinstrauch mit hellgrünen Blättern und einem darunter liegenden roten Fussball mit FC-Bayern-Aufdruck
Bild: Kleinstrauch (Spierstrauch/Spiere, Sorte unbekannt) und roter Fussball mit FC-Bayern-Aufdruck *

 

↑  Nach oben  ↑

 

2. Arten, Sorten, Beispiele

 

Die folgende Liste und Übersicht zeigt typische kleine Sträucher (Kleinsträucher) mit Wuchshöhe, wie sie im Gartencenter und Pflanzenversand oder in Gärtnereien und Baumschulen zu kaufen sind:

 

  • Bartblume (Caryopteris x clandonensis): sommergrüner Kleinstrauch, 100 cm

  • Besenginster (Cytisus scoparius): sommergrüner Kleinstrauch, 100 - 200 cm

  • Niedrige Birke/Strauchbirke (Betula humilis): sommergrüner Kleinstrauch, 150 cm, im bayerischen Voralpengebiet sowie im Norddeutschen Tiefland zwischen Nordsee/Ostsee und Mittelgebirgsschwelle beheimatet, in Deutschland selten vorkommende Birkenart in moorig-feuchten Gegenden

  • Blutberberitze/Rote Thunberg-Berberitze (Berberis thunbergii 'Atropurpurea'): 100 - 200 cm

  • Faulbaum (Rhamnus frangula): sommergrün, 100 - 300 cm, die getrocknete Rinde wird als Rindentee verwendet, wächst auch als kleiner Laub-Baum

  • Gewöhnlicher Fingerstrauch (Dasiphora fruticosa, Syn. Potentilla fruticosa): sommergrün, 20 - 150 cm

  • Kleinblättriger Flieder (Syringa microphylla 'Superba'): auch Herbstflieder, sommergrün, 150 cm

  • Winterblühendes Geissblatt (Lonicera x purpusii): wintergrün, 200 cm

  • Winter-Heckenkirsche (Lonicera fragrantissima): wintergrün bei mildem Winter, 200 cm

  • Rote Johannisbeere (Ribes rubrum): sommergrüner Kleinstrauch, 100 - 200 cm

  • Schwarze Johannisbeere (Ribes nigrum): sommergrüner Kleinstrauch, 100 - 200 cm

  • Japanische Kerrie/Ranunkelstrauch (Kerria japonica): sommergrüner Kleinstrauch, 100 - 200 cm

  • Jostabeere (Ribes × nidigrolaria): sommergrüner Kleinstrauch, 100 - 180 cm

  • Korallenbeere/Korallenbeerstrauch (Symphoricarpos orbiculatus): sommergrün, 200 cm

  • Amerikanische Lavendelheide/Schattenglöckchen (Pieris floribunda): immergrün, bis 250 cm

  • Japanische Lavendelheide (Pieris japonica): immergrüner Kleinstrauch, bis 400 cm

  • Lorbeerkirsche/Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus): diverse immergrüne Sorten, 100 - 300 cm

  • Gewöhnliche Mahonie (Mahonia aquifolium): immergrüner Kleinstrauch, 100 cm

  • Rhododendren: verschiedene Sorten sind kleinwüchsige Sträucher, überwiegend immergrün

  • Säckelblume (Ceanothus): verschiedene Arten wachsen als immergrüner Kleinstrauch bis zu 300 cm

  • Scheinhasel (Corylopsis pauciflora): sommergrüner Kleinstrauch, 100 - 150 cm

  • Bodnants Schneeball/Winterschneeball (Viburnum x bodnantense): sommergrün, 200 - 300 cm

  • Duftender Schneeball (Viburnum farreri): auch Duftschneeball, sommergrün, 200 - 400 cm

  • Schneeforsythie/Weiße Forsythie (Abeliophyllum distichum): sommergrün, 150 - 200 cm

  • Echter Seidelbast (Daphne mezereum): sommergrün, mit giftigen Früchten, 40 bis 150 cm

  • Skimmie (Skimmia japonica): immergrüne japanische Sträucher, 150 cm

  • Spierstrauch (Spiraea): sommergrün, verschiedene Sorten werden bis zu 200 cm hoch

  • Stachelbeere (Ribes uva-crispa): sommergrüner kleiner Strauch, 100 cm und selten bis 150 cm

  • Weiden (Salix): verschiedene Arten, sommergrüner Kleinstrauch, Arzneipflanze

  • Zierquitte/Scheinquitte (Chaenomeles): verschiedene Arten, sommergrüner Kleinstrauch

 

Verschiedene kleine Sträucher und Kleinsträucher eignen sich auch als Kübelpflanzen und Topfpflanzen auf der Terrasse und dem Balkon oder als kleine Zimmerpflanzen.

Die Jostabeeren, Zierquitten, Johannisbeeren und Stachelbeeren zählen zu den Obststrauch-Arten, Johannisbeere und Stachelbeere außerdem zu den Heilpflanzen.

Zu beachten ist, dass einige kleine Sträucher zu den Giftpflanzen zählen mit z.T. sehr starken Pflanzengiften wie z.B. der Echte Seidelbast.

 

 

↑  Nach oben  ↑

 

3. Weitere Bilder und Detail-Fotos

 

Nachfolgend weitere Bilder von kleinen Sträuchern und Detail-Fotos:

 

Foto von den purpurroten Blättern einer Blutberberitze Ende Juni in Oberbayern
Bild: Blutberberitze/Rote Thunberg-Berberitze (Berberis thunbergii 'Atropurpurea') *

Foto von einer Gewöhnlichen Mahonie mit Früchten und einem unterpflanzten Fingerstrauch in Blüte
Bild: Gewöhnliche Mahonie mit unterpflanztem Fingerstrauch *

Bild von einer immergrünen rot-weiss blühenden Japanischen Lavendelheide der Sorte <span class=
Foto: Japanische Lavendelheide (Pieris japonica 'Forest Flame')

Foto von einer Bartblume mit Blättern und violetten Blüten
Bild: Bartblume (Caryopteris clandonensis) mit Blättern und Blüten

* Foto © Oliver Fries

↑  Nach oben  ↑

 

→ Zur Pflanzenwelt (Flora) in Deutschland mit Ideen für Gärtner (Hobbygärtner, Landschaftsgärtner)