Informationen für Gärtner und zur Flora in Niedersachsen
 

Auf den folgenden Seiten finden Pflanzen-Interessierte und Gärtner (Hobbygärtner, Landschaftsgärtner) Ideen und Informationen aus der Pflanzenwelt (Flora) in Niedersachsen wie z.B.

 

  • Ideen für die Gartenplanung
     
  • Tipps zur Pflanzen-Auswahl in Baumschulen und Gärtnereien

 

Wappen von Niedersachsen  Flagge von Niedersachsen
Wappen von Niedersachsen
Flagge von Niedersachsen

 

Glanzpunkte aus der Pflanzen-Welt in Niedersachsen

 

In Göttingen befindet sich das "Giftinformationszentrum-Nord" für die Bundesländer Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Die Giftzentrale stellt 24 Stunden am Tag eine Telefon-Hotline bereit, die über Pflanzengiftstoffe, Toxikologie und Giftpflanzen wie zum Beispiel Giftbäume, Giftblumen, Giftkräuter, Giftsträucher und Farne informiert.

Außerdem veröffentlicht das GIZ-Nord regelmäßig auf der Webseite die jeweils aktuellen Kontaktdaten anderer Giftzentralen in Berlin, Bonn, Erfurt, Freiburg, Göttingen, Homburg, Mainz, München und Nürnberg.

In Hohegeiß bei Braunlage (Landkreis Goslar) liegt das deutsche Naturschutzgebiet "Dicke Tannen". In dem geschützten Wald-Gebiet stehen allerdings keine Tannen, sondern über 300 Jahre alte Fichten (Rottannen) mit einem Stammdurchmesser von bis zu 1,8 Metern und einer Wuchshöhe von über 50 Metern.

Freunde schöner Schmetterlinge und exotischer Pflanzen können die beiden Alaris Schmetterlingsparks in Buchholz in der Nordheide (Landkreis Harburg) und in Uslar (Landkreis Northeim) besuchen oder in Wunstorf im Stadtteil Steinhude die Schmetterlingsfarm (Naturpark Steinhuder Meer).

In Schandelah bei Braunschweig befindet sich der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN), der seit 1999 das Gemüse des Jahres online ausruft.

Niedersachsen zählt neben Baden-Württemberg und Brandenburg auch zu den wichtigsten Anbau-Gebieten von Topinambur in Deutschland. Das Knollengemüse war bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts wegen der wachsenden Beliebtheit von Kartoffel und Karotte in Vergessenheit geraten.

Durch den Anbau von Biogemüse im Zuge der ökologischen Landwirtschaft in Deutschland erfreuen sich alte Gemüsesorten wie Topinambur, Pastinaken, Petersilienwurzel oder Schwarzer Rettich einer wachsenden Beliebtheit und sind auch wieder auf den Speisekarten der gehobenen Küche zu finden.

Wer an exotischen Gräserarten interessiert ist, der kann das Bambus-Informationszentrum Steinwedel in Niedersachsen besuchen, das in der Region Hannover einen einzigartigen Bambusgarten bereitstellt. Oder auch den Zoo Hannover, in dem ein Kleiner Panda lebt.

Der 10 ha grosse Maschpark in Hannover verfügt heute wieder über ein Alpinum mit Tuffstein-Felsengarten und ist eine grüne Oase der Stadt, in der wie in einem Botanischen Garten fast das ganze Jahr über Pflanzen blühen.

Im Maschpark gibt es viele Zierbäume wie z.B. Magnolien, Trompetenbaum, Tulpenbaum und Zierkirschen. Ferner Ziersträucher wie z.B. Rhododendron und Schneeball, Steinskulpturen, Nadelgehölze, Großbäume wie Roteiche, Platane und Silberahorn sowie vereinzelt Stauden aus dem Zierpflanzenbau.

Ein weiterer Alpengarten (Alpinum) befindet sich im Botanischen Garten Osnabrück von der Universität Osnabrück, der auf einem ehemaligen Muschelkalk-Steinbruch im Stadtteil Westerberg errichtet wurde.

 

Niedersächsische Landkreise und kreisfreie Städte

 

Das Bundesland Niedersachsen (englisch: Lower Saxony) mit der Landeshauptstadt Hannover ist in 38 Landkreise (inklusive Region Hannover) und 8 kreisfreie Städte unterteilt.

 

Landkreise (anderslautende Kreisstadt-Namen in Klammern)

 

  • Ammerland (Kreisstadt Westerstede)
  • Aurich
  • Celle
  • Cloppenburg
  • Cuxhaven
  • Diepholz
  • Emsland (Kreisstadt: Meppen)
  • Friesland (Kreisstadt: Jever)
  • Gifhorn
  • Goslar
  • Göttingen
  • Grafschaft Bentheim (Kreisstadt: Nordhorn)
  • Hameln-Pyrmont (Kreisstadt: Hameln)
  • Hannover (Region)
  • Harburg (Kreisstadt: Winsen Luhe)
  • Heidekreis (Kreisstadt: Bad Fallingbostel)
  • Helmstedt
  • Hildesheim
  • Holzminden
  • Leer
  • Lüchow-Dannenberg (Kreisstadt: Lüchow Wendland)
  • Lüneburg
  • Nienburg/Weser (Kreisstadt: Nienburg)
  • Northeim
  • Oldenburg (Landkreis): Kreisstadt Wildeshausen
  • Osnabrück (Landkreis)
  • Osterholz (Kreisstadt: Osterholz-Scharmbeck)
  • Osterode am Harz
  • Peine
  • Rotenburg (Wümme)
  • Schaumburg (Kreisstadt: Stadthagen)
  • Stade
  • Uelzen
  • Vechta
  • Verden
  • Wesermarsch (Kreisstadt: Brake Unterweser)
  • Wittmund
  • Wolfenbüttel

 

Kreisfreie Städte

 

  • Braunschweig
  • Delmenhorst
  • Emden
  • Oldenburg
  • Osnabrück
  • Salzgitter
  • Wilhelmshaven
  • Wolfsburg

 

Zu Niedersachsen gehören auch die beiden Nordsee-Inseln Borkum (achtgrößte Insel von Deutschland) und Norderney (neuntgrößte Insel von Deutschland).

 

↑  Nach oben  ↑

 

→ Hier geht es zum Pflanzenlexikon